Apoldaer Biere

Traditionsbiere aus Apolda

Apoldaer – Das Bier aus Thüringen! Die Tradition des Bierbrauens ist in Apolda bis zurück in das Jahr 1440 belegt. Aus dieser langen Brautradition ist die heutige Vereinsbrauerei Apolda hervorgegengen. Am 08.08.1888 fand der offizielle Gründungsakt statt, dem bereits im Vorjahr 1887 die Vereinigung der zwei großen Apoldaer Brauunternehmungen vorausgegangen war. Zu DDR-Zeiten wurde die Brauerei zunächst in VEB Vereinsbrauerei Apolda umbenannt und später in das VEB Getränkekombinat Erfurt eingegliedert. Seit der Wende befindet sich die Brauerei wieder in privater Hand und führt wieder den angestammten Namen Vereinsbrauerei Apolda. Sie ist bis heute eine von wenigen eigenständigen, mittelständischen Bierbrauereien. Die Vereinsbrauerei Apolda produziert jährlich mehr als 100.000 Hektoliter Bier und Biermischgetränke. In ihrem Sortiment finden sich elf verschiedene Sorten.

Und weil zu einem leckeren Thüringischen Gericht ein original Thüringer Bier am besten schmeckt, können Sie beim Thüringer in Falkenberg zwischen

  • Apoldaer Glockenpils,
  • Apoldaer Tradition (naturbelassen),
  • Apoldaer Hefeweizen (spritzig-frisch, naturtrüb),
  • Apoldaer Hefeweizen alkoholfrei (isotonisch, vitaminhaltig),
  • Apoldaer Radler und
  • Apoldaer „Schwarzer Esel“ (Schwarzbier) wählen.

Original Thüringer Buffet nur mit Thüringer Bier?!

Sie möchten zum Thüringischen Catering auch ein gutes Thüringer Bier trinken? Gerne liefere ich Ihnen zu Ihrem Essen auch die passenden Getränke. Sprechen Sie mich an! Mit etwas Vorlauf kann ich Ihre Wünsche sicherlich erfüllen: vierschiedene Biere aus der Vereinsbrauerei Apolda als Flaschen- oder Fassware! Im Rahmen meines Cateringangebots können Sie neben den vorgenannten Sorten auch die Apoldaer Spezialitäten:

  • Apoldaer Pils Spezial Domi (feinwürzig, elegant und wohlbekömmlich),
  • Apoldaer Glocken-Hell (hell und mild) und
  • weitere Apoldaer Spezialitäten auf Anfrage.